TraceFunnels Blog

So überprüfst du die Aktualität des Cookie Guards

Das Cookie Guard Plugin aktualisiert sich täglich vollautomatisch, um die maximale Sicherheit für den Schutz deiner Cookies zu gewährleisten.


Es kann dennoch nicht schaden ab und an zu überprüfen, ob deine Cookies ordnungsgemäß geschützt werden. Wie das geht, erklären wir hier.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

In deiner WordPress-Installation:

Gehe in dein WordPress und öffne das Cookie Guard Plugin. Du solltest einen grünen Balken sehen, der mit einem Datum versehen ist, das bestenfalls nicht älter als 24 Stunden ist: 

Wenn das Datum nicht älter als ein Tag ist, dann sind deine Cookies geschützt!

Auf deiner Website:

Öffne deine Webseite und öffne über einen Rechtsklick mit deiner Maus das Untermenü "Untersuchen":

Klicke dann auf "Application" und auf "Cookies":

Suche nach deinen Cookies und sieh dir die Cookie Lebensdauer an. Du solltest jetzt sehen können, dass das Cookie für die nächsten 1-2 Jahre gültig ist. In diesem Fall ist das Cookie bis Februar 2023 gültig.

So kannst du überprüfen, dass deine Cookies auch tatsächlich geschützt werden und ihre lange Laufzeit nicht verlieren.


Sollten sich Probleme ergeben oder hast du Fragen, dann melde dich gern direkt bei uns unter info@tracefunnels.com.

Dein einzigartiges Funnel-Tracking Tool