Tags

Pixel – dein starkes Retargeting

Einfaches Retargeting mit der Pixel-Funktion von TraceFunnels

Die wenigsten Besucher konvertieren beim ersten Besuch einer Verkaufsseite oder eines Shops. Das kann unterschiedliche Gründe haben, aber eins ist sicher: je mehr Kontaktpunkte deine Besucher mit deinem Angebot oder deiner Marke haben, desto größer wird die Wahrscheinlichkeit, dass sie deiner Call to Action folgen.

Mit einer Retargeting-Kampagne kannst du exakt diejenigen Seitenbesucher erneut ansprechen, die noch nicht konvertiert haben.

Retargeting-Pixel: Kontaktpunkte zu deinen Besuchern erhöhen

Um gezielt mit den Besuchern in Kontakt zu treten, die deine Verkaufsseite zwar besucht aber dein Angebot noch nicht erworben haben, hast du in TraceFunnels die Option die jeweiligen Pixel der Werbeplattformen, auf welchen du deine Werbung schaltest, in deine Short-Links einzubinden. 

Deine Vorteile?

1. Spar dir einen Arbeitsschritt:

Wenn du deinen Facebook-Pixel bereits in deinem Short-Link aktiviert hast, musst du ihn nicht mehr auf deiner Landing Page einbauen. 


2. Tracke Aufrufe fremder Verkaufsseiten:

Wenn du deinen Pixel im Short-Link aktiviert hast, kannst du Seitenaufrufe von fremden Verkaufsseiten tracken, die du nicht mit deinem Pixel ausstatten kannst.


3. Maximiere deine Conversions:

Erhöhe die Chance deiner Verkäufe indem du deine Besucher trackst und mit Retargeting-Anzeigen gezielt erneut auf dein Angebot aufmerksam machst

👉 Klicke nun hier um zu erfahren wie du die Pixel in deinem TraceFunnels Account hinterlegen und in deinen Short-Links aktivieren kannst 🥳