So erstellst du einen CNAME-Eintrag bei GoDaddy und verknüpfst ihn mit deinem TraceFunnels Account.

1) Melde dich in deinem GoDaddy Konto an und öffne die DNS-Verwaltungsseite.


2) Klicke dann unten am Rand auf den Bereich "Records" und füge einen neuen DNS-Record hinzu.


3) Im Feld "Host" gibst du die Sub-Domain ein, also das, was vor der Hauptdomain stehen soll. Beispiel: angebot.deinedomain.com - hier ist angebot die Sub-Somain von deinedomain.com.


4) Im Feld "verweist auf" gibst du deinen persönlichen TraceFunnels Host-Namen ein. Dein persönlicher Host-Name ist identisch mit der URL über die du dich in deinen TraceFunnels Account einloggst. Beispiel: nadya.tracefunnels.com


5) Unter TLL stellst du dann noch ein, wie lange der Server Informationen im Cache speichern soll. 

👉Hier findest du nun die Anleitung für die Einrichtung deiner Domain in TraceFunnels.